27. Juni 2018

Clubmannschaft setzt sich in Konstanz an Tabellenspitze fest

Langenstein kam als Tabellenführer nach Konstanz und hoffte dort den „Quasi-Heimvorteil“ ausnutzen zu können. Die äußeren Bedingungen waren perfekt bei warmem, angenehmen Wetter und einem tadellosen Platz. Nach dem Deutschland-Sieg vom Vortag sah allerdings der ein oder andere Spieler noch etwas müde aus. Der Zweitplatzierte Hechingen trat nur mir 7 Spielern an, durfte somit kein Ergebnis streichen und wurde letzter. Die Langensteiner Clubmannschaft spielte ein sehr gutes und kompaktes Ergebnis mit einer 83 als schlechtester Runde in der Wertung!

Glückwunsch an Norwin, Josch und Axel für die besten Langensteiner Runden von jeweils 79. Nur ganz knapp musste sich Langenstein gegenüber Konstanz mit 3 Schlägen geschlagen geben, aber baute den Vorsprung auf den Favoriten Hetzenhof weiter aus, die in Konstanz dritter wurden.

Langenstein spielte: +7, +7, +7, +8, +8, +11, +11, (+22)

Aktueller Spielstand:
1 Langenstein, GC Schloss204 13
2 Hetzenhof, GC
228 9
3 Konstanz, GC
252 9
4 Hechingen-Hohenzollern,GC
277 8
5 Reutlingen-Sonnenbühl, GC
312 6
Spielergebnisse auf www.deutschegolfliga.de

Da nach einem Punktesystem gespielt wird und die Anzahl der Schläge nur beim Stechen relevant wird, greift Langenstein mit 13 Punkten und 4 Punkten Vorsprung nach dem Aufstieg in die Oberliga. Am 22.7. geht es nach Reutlingen, allerdings ersatzgeschwächt.

Euer Käpt’n

Als Mitglied einloggen