Golf und Natur

Golf und Natur

Naturerlebnis-Golf im Country Club Schloss Langenstein

Golf und Natur

Golf in der Natur = Naturerlebnis-Golf im Country Club Schloss Langenstein

Die einstmals landwirtschaftlichen Flächen rund um das Schloss Langenstein verwandelten sich durch den Bau der Golfanlage in ein einzigartiges und schönes Ensemble aus Schloss, der typischen Landschaft des Hegau und dem Alpenpanorama zum Country Club Schloss Langenstein.

Das oberste Bestreben der Grundstückseigner und Planer sollte nicht nur ein maximal sportlicher Platz sein, alles sollte in Einklang und in Harmonie mit der vorhandenen Natur entstehen.

Es ist sehr wohl gelungen, einer Vielfalt von Flora und Fauna neuen Lebensraum zu schenken. Der angelegte See, die Teiche sind Heimat geworden von bedrohten Tierarten. An blühenden Gräsern, Blumen und heimischen Obstsorten, Beerensträuchern und ihren Früchten erfreuen sich unzählige Vogelarten, Libellen, Hummeln und nicht zuletzt die fleißigen Honigbienen, die dafür sorgen, dass der Country Club seinen eigenen Honig verkaufen kann. 

Diese „Naturgewalt“ findet sich auf dem 18-Loch Meisterschaftsplatz, dem Herzstück von Langenstein. Eine unvergleichbare Kombination aus unberührter Natur, top gepflegten Spielbahnen und naturbelassenen Lebensräumen vieler Pflanzen und Tierarten ist den Verantwortlichen Aufgabe und Verpflichtung zugleich, all das zu schützen, zu pflegen und auch weiterzuentwickeln – im Sinne der Natur und unserer Golf-Heimat im Hegau.

Mehr lesen

SCHUTZ UND FÖRDERUNG DER ARTENVIELFALT

VÖGEL

53 verschiedene Vogelarten in Langenstein

BIENEN

Ihre wichtige Rolle innerhalb des Ökosystems

FLORA & FAUNA

110 ha Gelände für Pflanzen und Tiere

BODENANSÄSSIGE TIERE

Insekten, Nager und kleine Raubtiere

Country Club Schloss Langenstein

Lebensraum Golfplatz

Download Plan

Leben zwischen Fairways und Grün: Biodiversität auf Golfplätzen

Golfplätze besitzen ein riesiges Potenzial, um die Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen zu fördern. Alleine im Land Baden-Württemberg stehen für das Projekt 3000 Hektar Fläche zur Verfügung. Aus diesem Grund entstand mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, der baden-württembergischen Golfanlagen und des Deutsche Golf Verband das Projekt „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“.

Schloss Langenstein beteiligt sich als einer von 55 Golfclubs in Baden-Württemberg an dem Projekt und unterstützt mit seiner unberührten Natur die vielfältige Flora und Fauna. In unserem Fokus stehen dabei Maßnahmen aus den Bereichen Insekten-, Honigbienen- und Vogelschutz, die Schaffung von Lebensräumen durch z. B. Totholzhaufen sowie artgerechte Landschaftsstrukturen und Maßnahmen zur Förderung der Naturbildung. Durch unsere umfangreichen Maßnahmen wurde Schloss Langenstein außerdem von dem DGV mit Silber ausgezeichnet.

Wie profitieren Sie von dieser Auszeichnung?

„Wer Golf spielt, treibt nicht nur Sport. Golf entspannt, macht fit, ist Naturgenuss und gleichzeitig ein aktiver Beitrag für den Artenschutz.“

Genießen Sie bei Ihrem nächsten Spiel die einzigartige Kombination aus unberührter Natur und Artenschutz und top gepflegten Spielbahnen in Langenstein.

Mehr lesen

Golf und Natur in Langenstein

11. August 2021

Jugendcamp Sommer 2021 - Jugend und Natur

Fotoquellen

  • Prof. Dr. med. Moritz Wente

  • H. Tuschl, LBV-Archiv

  • Caterina Kübler, M.AM Agency

Als Mitglied einloggen