Mo, 16.09. - Platzpflegetag

Platzinformationen

22. August 2019

Sanierungsarbeiten 2019 – Meisterschaftsplatz

Sanierungsarbeiten 2019

Meisterschaftsplatz

Liebe Langensteinerinnen und Langensteiner,

wie wir Ihnen zu Beginn des Jahres mitteilten, sind wir in der Planung umfangreicher Sanierungsarbeiten, die die Qualität und das Spielvergnügen in Langenstein optimieren. Zu diesen Arbeiten zählen folgende Bereiche:

Grünserweiterung

Zu Jahresbeginn wurde die Rückgewinnung der über die Jahre hinweg peu à peu verloren gegangenen Grünsflächen beschlossen. Um das ursprüngliche Design und Layout der Grüns so genau wie möglich wiederherzustellen, wurde eigens zu diesem Zweck der Architekt Rod Whitman aus Kanada eingeflogen. Gemeinsam mit Graeme McNiven, Deputy Director of Tour Agronomy der European Tour, unserem Head-Greenkeeper Alex Buhl und Clubmanager Colin Piltner, wurden die einzelnen Grüns neu eingezeichnet und der Ablauf für einen erfolgreichen Pflegeplan besprochen. Aufgrund der Erfahrung mit hochsommerlichen Temperaturen und langanhaltenden Trockenphasen im vergangenen Jahr, wurde der Beginn dieser Arbeiten zum Ende der Saison terminiert.

Folgende Maßnahmen werden ergriffen:

Schockmähen

Die Bereiche um die Grüns werden von einer bisherigen Schnitthöhe von 11mm auf 5mm gemäht.

Verticutieren

Es folgt das Verticutieren, wodurch der Großteil des Rasenfilzes (abgestorbenes Gras) aus dem Boden entfernt wird.

Aerifizieren

Ab Anfang September wird die Oberfläche durch Aerifizieren mit 25mm (Durchmesser) Spoons geöffnet.

Ansaat

Mit 8g/m² Agrostis werden die vorbereiteten Stellen nachgesät.

Um das Grün 16 und das Putting Grün an der Club Driving Range ist eine schlichte Neuansaat nicht möglich. Durch eine sehr starke Verfilzung, die sich zudem für die gravierenden Kahlstellen verantwortlich zeichnet, bedarf es des Abfräsens der betroffenen Stellen. Diese Bereiche dürfen im Anschluss nicht betreten werden, sodass eine vollständige und vor allen Dingen ebene Einsaat möglich ist. In Vorbereitung werden an diesen beiden Grüns die Pflegemaßnahmen wie z.B. das Aerifizieren vorgezogen, da auch unsere Maschinen diese Bereiche nicht mehr befahren dürfen. Nach Vollendung dieses Schrittes werden diese Grüns per Hand gemäht.

Erneuerung der Damenabschläge

Nach der Clubmeisterschaft und der Vollendung der Arbeiten an den Grüns beginnen ab Mitte September die finalen Sanierungsarbeiten an den Damenabschlägen. Der Ablauf wird hierbei identisch mit dem der Herren- und Pro Abschläge sein. Da der Abstand zu den Herrenabschlägen zu groß ist, werden seitlich Matten ausgelegt, von denen gespielt werden muss. In Abhängigkeit der Witterungsverhältnisse werden die Damenabschläge voraussichtlich wieder ab Mitte Mai 2020 bespielbar sein. Mit diesem Schritt werden dann die Abschlagssanierungen vollumfänglich abgeschlossen sein.

Renovation der Bunkerböschungen

Verschiedene Bunkerböschungen, in Summe ca. 800m², werden ab Mitte Oktober bis Dezember abgetragen, neu planiert und mit Rollrasen ausgelegt. Durch die teilweise sehr heißen und intensiven Sommertage sind diese Böschungen stark beschädigt worden, wodurch diese Methode unumgänglich wurde.

Liebe Mitglieder, wir sind davon überzeugt, dass sich die geplanten Arbeiten positiv auf Ihr Spielvergnügen in Langenstein auswirken werden und sich das Gesamtbild der Anlage weiter optimieren wird. Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unkalkulierbare Faktoren wie Wetter und Krankheiten zu teils außerplanmäßigen und zusätzlichen Pflegemaßnahmen führen können. Gerade im Bereich der Grünserweiterung rechnen wir mit einer vollständigen Etablierung der Neuansaat von ca. 2 Jahren.

Über den Prozess werden wir Sie selbstverständlich in regelmäßigen Abständen informieren.

Als Mitglied einloggen