21. November 2020

Herbst- und Winterspielbetrieb

Ergänzende Platzregeln

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

mit dem Monat November beginnen wir nun offiziell die Nebensaison. Trotz der spürbar kürzeren Tage bereitet uns der Herbst mit milden Temperaturen und seiner bunten Farbenpracht -nach wie vor- schöne Golfstunden in Langenstein.

Für die kommenden Monate möchten wir Sie über nachfolgende Spielbedingungen informieren.

  • Die gesamte Anlage (Meisterschafts- und Kurzplatz sowie Driving Range) ist für Mitglieder und deren Gäste sowie Jahresgreenfee-Inhabern unseres Partnerclubs -GC Konstanz- nach erfolgter Startzeiten- oder Trainingszeitenbuchung geöffnet.

 

  • Gästen (ohne Mitglied) ist das Bespielen des Meisterschafts- und Kurzplatzes sowie der Driving Range bis auf Weiteres nicht möglich.

 

  • Bei starkem Nebel (Sichtweite an Abschlag 1 bis max. Fairwaybunker) ist das Spielen absolut untersagt. Die gebuchte Startzeit verfällt. Nach Verfügbarkeit kann eine spätere Startzeit gebucht werden. !Achtung: Lebensgefahr!

 

  • Aufgrund von leichtem Frost und Raureif sind der Meisterschafts- sowie Kurzplatz bis 11:00 Uhr gesperrt. Die Buchung einer Startzeit ist zwingend erforderlich.

 

  • Bei Schnee, Eis und Dauerfrost ist das Golfspielen nicht erlaubt. Der Golfplatz wird an diesen Tagen gesperrt. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Veröffentlichungen im Internet unter www.schloss-langenstein.com bzw. die Hinweistafeln auf dem Golfplatz.

 

  • Clubmanagement und Greenkeeping entscheiden je nach Wetterlage über die Bespielbarkeit des Platzes. Grundsätzlich möchten wir Ihnen das Bespielen der Sommergrüns ermöglichen. Sollten dies die Wetterbedingungen nicht zulassen, werden die Fahnen auf die Wintergrüns gesteckt, bzw. der Golfplatz gesperrt.

 

  • Bei den Wintergrüns gilt die Regel, dass der Ball im Radius innerhalb einer Schlägerlänge um das Winterloch als eingelocht gilt.

 

  • Bei Notwendigkeit ist die Benutzung von Zieh- und E-Trollys untersagt. Hierzu wird gesondert informiert.

 

  • Wir bitten alle Golfer/innen den Rasen -noch stärker als ohnehin- möglichst schonend zu behandeln. Herausgeschlagene Rasenstücke (Divots) zurücklegen und wieder fest antreten. Balleinschlaglöcher auf den Grüns (Pitchmarks) müssen akkurat ausgebessert werden. Bitte helfen Sie mit, Schäden auf den Grüns zu vermeiden, die zu teuren Folgekosten führen!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Nebensaison im Country Club Schloss Langenstein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

Als Mitglied einloggen