Wir nehmen Abschied von Wolfgang Dörken

In seiner Zeit als langjähriger Vize-Präsident, und von 2015 bis 2019 als Präsident des Golfclub Schloss Langenstein e.V., hat sich Wolfgang mit seinem ausgleichenden und stets fröhlichen Wesen mit viel Engagement für die Belange unseres Clubs eingesetzt. Wolfgang Dörken hat uns nach langer schwerer Krankheit kurz nach seinem 77-sten Geburtstag verlassen.

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

``Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.`` - Albert Schweizer

Der Name Wolfgang Dörken wird immer mit Langenstein verbunden sein.

Liebe Mitglieder,
liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass wir das Restaurant Toscana aufgrund einer geschlossenen Gesellschaft am Samstag, den 13. November 2021 ab 15:00 Uhr geschlossen haben.

Grazie per la vostra comprensione

Ihr

Team des Ristorante Enoteca Toscana

Ergänzende Platzregeln

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

mit dem Monat November beginnen wir nun offiziell die Nebensaison. Trotz der spürbar kürzeren Tage bereitet uns der Herbst mit milden Temperaturen und seiner bunten Farbenpracht -nach wie vor- schöne Golfstunden in Langenstein.

Für die kommenden Monate möchten wir Sie über nachfolgende Spielbedingungen informieren (Änderungen sind vorbehalten).

  • Die gesamte Anlage (Meisterschafts- und Kurzplatz sowie Driving Range) ist nur für Mitglieder und deren Gäste sowie Jahresgreenfee-Inhaber unseres Partnerclubs -GC Konstanz- nach erfolgter Startzeitenbuchung geöffnet.

 

  • Bei starkem Nebel (Sichtweite an Abschlag 1 bis max. Fairwaybunker) ist das Spielen absolut untersagt. Die gebuchte Startzeit verfällt. Nach Verfügbarkeit kann eine spätere Startzeit gebucht werden. !Achtung: Lebensgefahr!

 

  • Aufgrund von leichtem Frost und Raureif sind der Meisterschafts- sowie Kurzplatz ab dem 01. November 2021 bis 10:00 Uhr gesperrt. Die Buchung einer Startzeit ist zwingend erforderlich.

 

  • Bei Schnee, Eis und Dauerfrost ist das Golfspielen nicht erlaubt. Der Golfplatz wird an diesen Tagen gesperrt. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Veröffentlichungen im Internet unter www.schloss-langenstein.com und in der Platzbelegung der PCC App bzw. die Hinweistafeln auf dem Golfplatz.

 

  • Clubmanagement und Greenkeeping entscheiden je nach Wetterlage über die Bespielbarkeit des Platzes. Grundsätzlich möchten wir Ihnen das Bespielen der Sommergrüns ermöglichen. Sollten dies die Wetterbedingungen nicht zulassen, werden die Fahnen auf die Wintergrüns gesteckt, bzw. der Golfplatz gesperrt.

 

  • Bei den Wintergrüns gilt die Regel, dass der Ball im Radius innerhalb einer Schlägerlänge um das Winterloch als eingelocht gilt.

 

  • Bei Notwendigkeit ist die Benutzung von Zieh- und E-Trolleys untersagt. Hierzu wird gesondert informiert.

 

  • Wir bitten alle Golfer/innen den Rasen -noch stärker als ohnehin- möglichst schonend zu behandeln. Herausgeschlagene Rasenstücke (Divots) zurücklegen und wieder fest antreten. Balleinschlaglöcher auf den Grüns (Pitchmarks) müssen akkurat ausgebessert werden. Bitte helfen Sie mit, Schäden auf den Grüns zu vermeiden, die zu teuren Folgekosten führen!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Nebensaison im Country Club Schloss Langenstein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

Am ersten Septemberwochenende fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften im Country Club Schloss Langenstein statt. Bei bestem Wetter starteten die 64 Teilnehmer/innen ihre erste (bzw. zweite) Runde am Samstag, den 04.09.2021.

Nachdem für die Damen, Jugendlichen, Seniorinnen und Senioren am Nachmittag mit Runde 1 Schluss war, machten sich 10 Herren auf die zweite von insgesamt drei Runden. Nach den ersten beiden Runden setzten sich Felix Schirpf (jeweils eine 78er Runde) und Marc Bernau (78 und 80 Schläge) an die Spitze des Feldes, gefolgt von Simon Schwarzkopf (80 und 75 Schläge).

Bei den Damen gab es eine Halbzeitführung von Maxima Brehm mit 83 Schlägen, dahinter platzierten sich Corinne Meile mit 89 Schlägen und Annette Arndt mit 91 Schlägen.
Hwa-Soon Senger führte bei den Seniorinnen mit 91 Schlägen und bei den Senioren gab es einen spannenden Dreikampf zwischen Josef Schill, Marcel Fritsch (beide 77 Schläge) und Michel Fritsch (78 Schläge). Auch bei der Jugendclubmeisterschaft der Jungen ging es am ersten Tag eng zu – zur Halbzeit lag Vincent Becker mit 3 Schlägen Vorsprung auf Platz 1 vor Janne-Matti Hermanutz und Dominique-Marc Harasko (beide mit 83 Schlägen). Anna-Katharina Brehm setzte sich deutlich von Pia Seewald mit 13 Schlägen bei den Mädchen ab.

Am Sonntag, den 05.09.2021 wurden nun in der finalen Runde die neuen Clubmeisterinnen und Clubmeister ermittelt. Bei traumhaftem Golfwetter mit viel Sonnenschein ging es nun in umgekehrter Startreihenfolge auf den Platz.

Bei den Herren konnte Simon Schwarzkopf an seine Leistung der zweiten Runde anknüpfen und lag nach drei intensiven Runden mit einer erneuten 76 und somit insgesamt 231 vor dem zweitplatzierten Felix Schirpf und Marc Bernau. Damit sicherte er sich erneut den Titel des Clubmeisters. Die Schwestern Maxima und Anna-Katharina Brehm hatten doppelten Grund zur Freude, denn beide können sich über den Titel bei den Damen und Mädchen freuen. Maxima setzte sich mit insgesamt 16 Schlägen Vorsprung vor Annette Arndt (180 Schläge) und Helle Norup (182 Schläge) durch. So auch Anna-Katharina, die zwei sehr gute Runden mit insgesamt 151 Schlägen spielte und Pia Seewald mit 182 Schlägen auf Platz zwei verwies. Die Clubmeisterin der Seniorinnen heißt Hwa-Soon Senger, die sich mit zwei 91er Runden zur Siegerin spielte. Platz zwei und drei gingen an Sabine Latendorf-Koch und Christa Schafhäutle.

Der Dreikampf der Senioren wurde am letzten Tag ein Zweikampf zwischen Josef Schill und Michel Fritsch. Doch Josef Schill setzte sich am Ende mit zwei Schlägen vor Michel Fritsch (157 Schläge) durch. Die Wertung der Jungen ging an Dominique-Marc Harasko (161 Schläge) vor Janne-Matti Hermanutz (167 Schläge) und Vincent Becker (169 Schläge).

So konnten alle Siegerinnen und Sieger ihren Clubmeistertitel aus dem Vorjahr 2020 erfolgreich verteidigen und sich wieder über schöne Preise des Golfclubs freuen.

Wir möchten allen Clubmeisterinnen und Clubmeistern ganz herzlich zum Titel gratulieren, aber auch allen anderen Teilnehmer/innen zu den toll erspielten Leistungen und freuen uns schon auf die kommende Clubmeisterschaft im Jahr 2022.

Spielbetrieb am Montag, den 20.09. und Dienstag, den 21.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,
liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass es am Montag, den 20.09. sowie Dienstag, den 21.09.2021 aufgrund leichter Aerifizierungsmaßnahmen zu folgenden Einschränkungen im Spielbetrieb kommen wird:

  • Am Montag, den 20.09. sind die Bahnen 1-9 bis 10:00 Uhr gesperrt. Bitte starten Sie an Tee 10. Ab 10:00 Uhr muss regulär von Tee 1 gestartet werden.
  • Am Dienstag, den 21.09. können auf den Bahnen 10-18 temporär einzelne Grüns gesperrt sein. Bitte spielen Sie das Wintergrün an.

Diese Aerifizierungsmaßnahmen werden mit sehr feinen Hohlspoons ausgeführt, weshalb die Grüns bereits nach nur wenigen Tagen vollständig zugewachsen sind.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin schöne Golfstunden in Langenstein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

Sehr geehrte Damen und Herren.
liebe Mitglieder,
liebe Gäste,

der diesjährige Juli zeigt uns auf, dass wir -ob Golfspieler oder Greenkeeper- im Bereich unseres „Outdoor-Sports der gezähmten Natur“,
eben jener unterlegen sind. War es in den letzten Jahren noch der Fall, dass wir mit starken und langanhaltenden Trockenperioden umzugehen hatten, erreichen wir bereits im Juli die Regenmenge, die in 2020 über das gesamte Jahr hinweg fiel. Zum Vergleich: Der gesamte Niederschlag in 2020 betrug 592 l/m². Am 16. Juli 2021 waren es bereits 531 l/m². Davon sind seit 20. Juni allein 200 l/m² gefallen.

Dieser dauerhafte und in der kurzen Zeit sehr ausgiebige Niederschlag hatte zur Folge, dass der Boden übersättigt ist. Sie können es sich wie einen Schwamm vorstellen, der vollgesogen ist…er nimmt ab einem gewissen Grad kein Wasser mehr auf. Ähnlich verhält es sich mit unseren Rasenflächen, weshalb wir diese  für den Spielbetrieb bis Mittwoch, den 21. Juli 2021 sperren mussten.

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, mein gesamtes Team und ich arbeiten auf Hochtouren daran, den Platz auf den von Ihnen gewohnt hohen Standard zu pflegen. Dies wird jedoch weiterhin Zeit benötigen. Der Job des Greenkeepings ist es schon immer gewesen, die Grenzen der Natur bis ans Äußerste auszureizen. Leider gibt es jedoch auch Situationen, bei denen uns die Natur durch ihre Muskelspiele aufzeigt, wer der Chef im Ring ist. Diesen Gegebenheiten müssen wir uns beugen und entsprechend anpassen. Damit wir alle Bereiche pflegen können, passen wir deshalb unsere Mäharbeiten -bedingt durch die vielen, teils nicht befahrbaren Stellen- an. Hierbei werden sich die Abläufe anders als gewohnt gestalten, wobei wir uns größte Mühe geben, dass Ihre Runde ohne sonderliche Störungen ablaufen wird. Bitte beachten Sie, dass die weiterhin stattfindenden Aufräum- und Reparaturarbeiten an unserer Anlage absoluten Vorrang haben und es deshalb zu Einschränkungen im Spielbetrieb kommen kann.

Ich bedanke mich im Namen meines gesamten Teams für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen schöne und trockene Golfstunden in Langenstein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Alex Buhl
-Head Greenkeeper-

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

es freut uns sehr Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir mit dem Autohaus Gohm + Graf Hardenberg – Niederlassung Aach nun einen dritten und ebenfalls äußerst renommierten Partner für den Country Club Schloss Langenstein gewinnen konnten.

blank

Der Standort Aach besteht bereits seit dem Jahr 1906. Markengeschulte Spezialisten beraten ihre Kunden in jeglichen Mobilitätsfragen. Serviceleistungen werden zudem in einer topmodernen Werkstatt für die Marken VW, VW Nutzfahrzeuge, Audi, Skoda und Seat ausgeführt.

Mit ihrer Leidenschaft und Kompetenz, der Nähe zu ihren Kunden und der Kraft ihrer Größe begeistern sie rund um Auto und Mobilität. So sichern sie den langfristigen Erfolg der Marke „Graf Hardenberg“. Ihr Handeln und Entscheiden wird grundsätzlich geprägt und gesteuert durch den anhaltenden Respekt vor ihren Kunden, ihren Mitarbeitern und Partnern. Oberste Priorität hierbei hat die Zufriedenheit ihrer Kunden.

Dies hat uns dazu bewegt, Ihnen einen exklusiven Service anzubieten.

GOLF & SERVICE AB 01. APRIL 2021

Gemeinsam mit dem Autohaus Gohm + Graf Hardenberg – Niederlassung Aach bieten wir in Zukunft einen exklusiven Service für Sie, liebe Mitglieder, an. Nutzen Sie Ihre Zeit auf dem Golfplatz gleichzeitig für eine Vollaufbereitung, bis hin zur Wartung Ihres Fahrzeuges.

1. Schritt

SERVICE-BUCHUNG

Sie buchen -wie gewohnt- online über die PC Caddie App oder über unsere Internetseite Ihre Startzeit. Im Anschluss gelangen Sie über einen Klick auf den im oberen Bildschirmrand angezeigten  Gohm + Graf Hardenberg Banner auf die Übersicht der einzelnen Servicepakete. Dort können Sie die von Ihnen gewünschte Leistung auswählen, buchen und werden daraufhin von einem Servicemitarbeiter der Gohm + Graf Hardenberg Niederlassung Aach kontaktiert.

2. Schritt

VOR DER GOLFRUNDE

Parken Sie Ihr Fahrzeug in Langenstein auf dem extra gekennzeichneten “Service Point” Parkplatz, geben Sie Ihren Schlüssel im Clubsekretariat ab und genießen Sie daraufhin Ihre Golfrunde.

3. Schritt

NACH DER GOLFRUNDE

Während Sie spielen, wird Ihr Fahrzeug von einem Mitarbeiter der Gohm + Graf Hardenberg Niederlassung Aach abgeholt und nach Abschluss der Servicearbeiten wieder am Service-Point abgestellt. Nach Ihrer Golfrunde können Sie Ihr Fahrzeug daraufhin wieder in Empfang nehmen. Die Abrechnung erfolgt direkt im Clubsekretariat.

Nähere Informationen zum Autohaus Gohm + Graf Hardenberg – Niederlassung Aach sowie der exklusiven Dienstleistung “Golf & Service” erhalten Sie mit Klick auf den nachfolgenden Banner.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Gohm + Graf Hardenberg Niederlassung Aach als weiteren Partner für den Country Club Schloss Langenstein gewinnen konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

blank

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

kurz nach Jahresbeginn freut es uns sehr, Ihnen über eine weitere für den Country Club Schloss Langenstein gewonnene Partnerschaft mit dem in Stockach ansässigen Küchenstudio G.Wurst berichten zu können.

Menschen sehnen sich nach Wärme und Geborgenheit, dem geselligen Beisammensein und der damit verbundenen guten Gespräche. Das Unternehmen G.Wurst schafft es seit vielen Jahren, durch erlesene Materialien, Farben und Textilien, sowie einem einzigartigen Blick für Details, die Küche als Lebensmittelpunkt immer wieder neu zu interpretieren.

Das Küchenstudio G.Wurst sieht die Küche nicht als schlichte Arbeitsstätte. Vielmehr ist sie ein Wohlfühlort für Familie und Freunde. Deshalb beraten sie ihre Kunden ganzheitlich und liefern ihnen ein maßgeschneidertes, multifunktionales Küchen- und Wohnkonzept, das lange Zeit Freude bereitet.

Weitere Informationen zum Küchenstudio G.Wurst finden Sie unter

Wir freuen uns sehr, dass wir das Küchenstudio G.Wurst als weiteres regionales Unternehmen für den Country Club Schloss Langenstein gewinnen konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

Die Jahresgreenfee-Vereinbarung mit dem GC Konstanz gilt auch für das Jahr 2021. Nutzungsrechtsinhabern des Country Club Schloss Langenstein ist es möglich, für ein Jahresgreenfee von EUR 500,00 die Anlage des GC Konstanz zu nutzen.

Dieses Arrangement, beinhaltet nicht nur das uneingeschränkte Spielrecht auf der jeweiligen Partneranlage, sondern auch den Vorteil, dass an Turnieren und Veranstaltungen das Partnermitglied nur noch das Nenngeld entrichten muss.

Das Antragsformular schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

Wir freuen uns auf einen weiteren regen Austausch mit dem Partnerclub Konstanz.

blank

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

zum Jahresbeginn freut es uns sehr Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit der seit über 100 Jahren bestehenden Traditionsbäckerei Schoch in Rielasingen-Worblingen einen neuen und renommierten Partner ab der Saison 2021 für den Country Club Schloss Langenstein gewinnen konnten.

Seit 1903 werden in der Bäckerei Schoch frische Brote und Backwaren in alter Tradition produziert. Die Traditionsbäckerei ist mit mittlerweile bald acht Filialen in der Region Hegau-Bodensee vertreten.

In Zeiten zunehmender Industrialisierung von Lebensmitteln, insbesondere im Backgewerbe, ist es schön zu sehen, dass es Familienunternehmen gibt, die mit Qualität und alter, traditioneller Handwerkskunst erfolgreich sind. Es ist uns deshalb eine besondere Freude, gemeinsam mit der Bäckerei Schoch eine enge Partnerschaft zu gestalten.

Weitere Informationen zur Bäckerei Schoch finden Sie unter

Wir freuen uns sehr, dass wir die Bäckerei Schoch als regionales Unternehmen für den Country Club Schloss Langenstein gewinnen konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Colin Piltner
-Clubmanager-

Als Mitglied einloggen